Titelbild

Die Macher

Frank Bojert

Frank BojertAls gelernter Fachinformatiker gehört die Analyse und Abwicklung auch komplexester Probleme für Frank Bojert zum Tagesgeschäft. Dass aber technische Vorgänge weit mehr als nur Nullen und Einsen sind, beweist er durch seine akustisch-musikalischen Aktivitäten seit 1997. Die Beschäftigung mit Elektronik ist für ihn kein reiner Selbstzweck; der Computer ist eine Klammer, die Bojerts Kreativität zusammenhält. So führte ihn der Weg von der Audioproduktion zur Fotografie und irgendwann zwangsläufig auch zum Film.

Als Frank Bojert und Rolf Arno Specht sich kennenlernten, stellten Sie eine für die Erstellung kreativer Konzepte unerlässliche Eigenschaft fest: Sie teilen den gleichen Humor.

Rolf Arno Specht

Rolf Arno SpechtRolf Arno Specht ist Mediengestalter Digital und Print und schon seit den 1980er Jahren fotografisch im Ruhrgebiet tätig. Die Weiterentwicklung hin zu bewegten Bildern war für ihn eine logische Konsequenz. Seit er offiziell für das Kulturhauptstadtjahr Ruhr.2010 tätig war, hielt er viele seiner Eindrücke im Film fest - und gewann für die daraus entstandene Arbeit "Einfach abheben - 3 Minuten Ruhrgebiet" prompt einen Grimmepreis aus der Hand von Fritz Pleitgen.

Videomenschen

Im selben Jahr fanden Bojert und Specht mit Ihrer Arbeit zusammen. Die damals noch neue Technik des Filmens mit digitalen Spiegelreflexkameras ermöglichte Ihnen cinematografisches Arbeiten auf hohem Niveau. Beide treibt der Wunsch nach starken, aussagekräftigen Bildern mit überzeugenden inhaltlichen Konzepten an.

So verschieden ihre Schwerpunkte auch sind, im Zusammenspiel entfalten sie die richtige Mischung aus kreativer Verrücktheit und technisch solidem Handwerk.

Trotz ihrer Bandbreite konnten sie einen eigenen Stil etablieren. Wer die Videomenschen bucht, weiß, was er bekommt.